Hundetherapie Online-Kurse

Wir, Marion mit Piccolino und Pepe, freuen uns, über euer Interesse an unserer tiergestützten Arbeit und den Online-Kursen rund um die Qualifizierungsmöglichkeiten in der Hundetherapie – tiergestützte Intervention (kurz TGI). „Gib einem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund“: Hildegard von Bingen erkannte bereits im Mittelalter, die besondere Gabe von Hunden, Menschen in ihrer Seele und insgesamt auf dessen Heilungsprozessen positiv Einfluss zu nehmen.

Heilsamkeit der Hundetherapie

Tatsächlich werden Hunde, schon lange in pädagogische, psychotherapeutische und medizinische Prozesse, durch ehrenamtlich Engagierte, sowie hauptamtlich tätige Berufsgruppen, eingebunden.

Die Hundetherapie – tiergestützte Intervention (TGI) unterliegt in Deutschland keinen staatlich anerkannten Qualifizierungsregelungen, oder bestimmten Vorschriften. Dennoch steigt die Nachfrage und so richten wir uns nach unserer mehr als 18jährigen praktischen Erfahrung, unseren täglichen Einsätzen und geben genau diese Erfahrungen an Sie weiter.

So entstanden nachfolgende Online-Kurse, die in erster Linie den Menschen qualifizieren und dann im zweiten Schritt den Hund auf seinen Einsatz vorbereiten – artgerecht, sowie rechtlich und hygienisch sicher!

Unsere Online-Kurse Tiergestützte Arbeit mit Hunden*

*nach Rücksprache auch weitere Tierarten, inzwischen haben wir auch Pferde, Alpakas, Katzen und Hühner mit ausgebildet.


Demenzbesuchshund

Die Qualifikation zum „Demenzbesuchshund“ ist konzipiert für hauptamtliche und ehrenamtliche Mitarbeiter in der Begleitung Hochbetagter, demenziell veränderter Senioren, egal ob in der stationären, oder ambulanten Altenhilfe. Beliebt bei Betreuungskräften, Pflegekräften, ehrenamtlichen Demenzbegleiter*innen, um den Hund mit in ihre Besuche und Begleitungen einzubinden.

zum Online-Kurs mit Studienbriefen | zum mehrtägigen Live-Online-Kurs


Hospizbegleithund

Die Qualifikation zum „Hospizbegleithund“ ist konzipiert für hauptamtliche und ehrenamtliche Mitarbeiter im Bereich Hospiz und Sterbebegleitung, überall dort, wo Menschen auf ihrem letzten Weg begleitet werden und ein Hund* zusätzlich zum Einsatz kommen soll/darf.

zum Online-Kurs mit Studienbriefen | zum mehrtägigen Live-Online-Kurs


Therapiebegleithund

Dieser Online-Kurs ist ausgebildeten Therapeuten vorbehalten, denn hier ist die Vorbildung des Menschen ausschlaggebend. Ideal für Ergotherapeuten, Heilpraktiker, Physiotherapeuten, Psychotherapeuten und ähnliche Berufsgruppen, mit mehrjähriger Qualifikation, um den Hund im therapeutischen Setting einzubinden.

zum Online-Kurs mit Studienbriefen und Anmeldung | zum mehrtägigen Live-Online-Kurs


Trauerbegleit- & Tröstehund

Die Qualifikation zum „Trauerbegleit- & Tröstehund“ ist konzipiert für hauptamtliche und ehrenamtliche Mitarbeiter im Bereich der Trauer- und Sterbebegleitung von Hinterbliebenen, oder auch Schwerkranken Sterbenden. Weiter kann ein Tröstehund auch hochwirksam in der Begleitung von Menschen mit Depression sein. Im Kurs werden Trauerprozesse, Rituale und Begleitmöglichkeiten erlernt und erprobt, sowie grundlegende Informationen zum Thema Trauer/Trauma/Depression vermittelt.

zum mehrtägigen Live-Online-Kurs


Besuchs- und Begleithund

Die Qualifikation ist ideal für die Hundebesitzer, die sich mit ihrem Hund gemeinsam in einem sozialen Bereich engagieren, oder arbeiten wollen – z.B. Besuchsdienste in Kindergärten, Schulen, Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe. Das Hund-Mensch-Team wird hier individuell auf ihren Dienst vorbereitet.

zum mehrtägigen Live-Online-Kurs


Co-Therapeut/Co-Pädagoge

Die Qualifikation zum „Co-Therapeut/Co-Pädagogen“ ist eine Zusatzqualifikation für Therapeuten, oder Pädagogen, die ihren Hund durch Mitnahme in ihrem Arbeitsfeld in ihre Prozesse integrieren wollen. Beliebt bei Heilerziehungspflegern, Erziehern, Sozialarbeitern, Ergotherapeuten, sowie weitere pädagogische und therapeutische Berufsgruppen.

zum mehrtägigen Live-Online-Kurs


Die Basis zur Qualifikation bildet das Wissen um das Interaktionsfeld, die Begegnung zwischen den drei Teilnehmern in der TGI, nämlich Mensch – Hund – Mensch.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook
https://www.facebook.com/chihuahuamixpiccolino