Kunst- und Kreativtherapeut*in

 

Online-Kurs mit 26 Studienbriefen

 

Kunst- und Kreativtherapeut*in für Menschen im gerontopsychiatrischen Setting

Kunst und Kreativität erfreut die Menschen seit jeher. Die Kunst- und Kreativtherapie hilft Menschen im Gerontopsychiatrischen Setting, sich auszudrücken, zu kommunizieren und mit der Umwelt zu interagieren, sie weckt weiter Erinnerungen, stärkt das Selbstwertgefühl und beugt einer Isolation und einem Rückzug vor. Menschen, die sich kreativ betätigen, erleben häufig das so genannte „Flow-Erlebnis“. Dies ist ein seelischer und körperlicher Gleichgewichtszustand, den Mihály Csíkszentmihályi ursprünglich an Bergsteigern erforschte und der ebenso beim kreativen Tun entstehen kann: Menschen vergessen alles um sich herum, gehen in ihrer Beschäftigung auf und erfahren Glücksgefühle, was gerade für unser Klientel so wichtig ist.

Aus dem Inhalt

u.a. verschiedene Techniken, Bildinterpretation, erweiterte Materialkunde, Kunst und Psychiatrie, Gerontopsychiatrische Erkrankungen und spezielle kreative Techniken, Farben und Formen, Foto-Projekte, Schreiben als Therapie, Bild und Wort-Werke, Kunst-Projekte, Collagen-Arbeit, Arbeiten mit Ton, Salzteig und anderen Materialien, Recycling-Kunst, von Heilsamkeit der Kunst und Kreativität usw.
Bei verbindlicher Buchung erhalten sie bei Beginn der Qualifikation einen genauen Lehrplan, mit allen 26 Themen/Studienbriefen.

Lehrgangsdauer

Die Dauer ist flexibel gestaltbar. Manche Teilnehmer*innen bearbeiten 1 Studienbrief pro Woche, andere 3 bis 4. Wir rechnen mit einer durchschnittlichen Bearbeitungszeit von minimal 2 bis maximal 5 Stunden pro Studienbrief.

Gerade in den Kursen Kunsttherapeut*in und Maltherapeut*in werden oft und gerne weitaus mehr Stunden investiert, weil viel ausprobiert und experimentiert wird. Diese können bei Nachweis auch gerne mit in das Zertifikat aufgenommen werden.
Noch ein Hinweis: Evtl. müssen einige Materialien besorgt, gekauft oder geliehen werden, um alle Methoden und Techniken selbst ausprobieren zu können. In den Studienbriefen wird jedoch versucht diese zusätzlichen Kosten gering zu halten und es entsteht niemanden ein Nachteil, besorgt er das ein oder andere nicht.

Zielgruppe

Die Qualifizierung richtet sich an Berater, Heilpraktiker, Pädagogen,
Sozialarbeiter, Ergotherapeuten, Erzieher, Hospizbegleiter, Therapeuten,
Betreuungskräfte, Kranken- und Altenpfleger sowie Ehrenamtliche und pflegende Angehörige

Voraussetzungen

  • Maltherapeut*in für Menschen mit Demenz
  • oder andere nach Rücksprache und Vorlage bisher erreichter Zertifizierungen

Abschluss/Zertifizierung

Nach erfolgreichem Absolvieren der Lehrgangsinhalte erhalten Sie von uns ein Zertifikat mit dem Titel: „Kunst- und Kreativtherapeut*in
für Menschen im gerontopsychiatrischen Setting“.
Die Qualifikation ist auch als jährliche Pflichtfortbildung nach 53 c / 43 b SGB XI anerkannt.

Buchungsablauf

Nach der Buchung erhalten Sie die Anmeldebestätigung mit Überweisungsangaben. Nach Überweisung der Kursgebühr ist der Kurs gebucht und Sie erhalten die Kursunterlagen per Mail.

Alternativ zur Buchung über das folgende Onlineformular können Sie den Kurs auch mit Hilfe unseres PDF-Buchungsformulars tätigen.
> Buchungsformular als PDF

Ratenzahlung

Auf Anfrage gerne möglich – hierzu schreiben sie direkt an die Buchhaltung mjettenbergerbuchhaltung@gmail.com mit der Bitte um ein Ratenzahlungsangebot.

Buchung

Tickets

Ticket-Typ Preis Plätze
Standard € 485,00

Anmeldungsinformationen

Payment and Confirmation